Zwillingskarte mit süßen Eulen

Zwillingskart Geburt Taufe Twins Mehrlinge Baby Neugeboren Schwangerschaft Karte Eulen Grußelemente Jungs boy girl Stampin' Up!

Hallo ihr Lieben,

mit deutlicher Verspätung kommt der heutige Blogbeitrag online.
Vor einiger Zeit war eine Freundin bei mir und hat sich beschwert, dass die Zwillingskarten, die man kaufen kann allesamt hässlich sind. Außerdem sei die Auswahl selbst in größeren Geschäften mickrig, jammerte sie. Ob man denn Glückwunschkarten zur Geburt für Mehrlinge einfach selber machen kann hat sie mich dann gefragt und die Antwort darauf war selbstverständlich: „Nichts leichter als das!“

Also haben wir uns kurze Zeit später wieder getroffen und gebastelt. Gut vorbereitet ist meine Freundin angekommen, mit Bildern einiger Beispielkarten aus dem Netz und gepunktetem und gestreiften Papier. Schnell war klar, wie die Karte aussehen sollte und nach kurzer Friemelei mit den Eulenaugen war sie auch schon fertig. Netterweise durfte ich die Karte direkt noch fotographieren und darf sie auch auf meinem Blog zeigen. Ich finde ja, sie ist ganz außergewöhnlich wunderbar!

Babykarte_Zwillinge_Geburt_eule_Twins_Glückwunschkarte_Mehrlinge_Nahaufnahme_Kreativella-20161

Überhaupt eignet sich die Eulenstanze hervorragend für Babykarten und das Problem, dass die meisten Glückwunschstempel immer nur „zum Baby“ gratulieren, haben wir einfach mit dem „zur Geburt“ aus dem Set Grußelemente umgangen.

In diesem Sinne wünsche ich euch eine wundervolle Woche  trotz Schneegestöber, das München heute morgen erleben durfte.

unterschrift_blog-e1425898967106

Advertisements

Monstermäßig + Ausverkaufsliste

ATCs_Monster_Tauschkarten_Stempeltreff_MST_so_cute_swap_page_April2016-3

Hier ist der Link zur Liste der letzten Gelegenheiten (*Link mittlerweile deaktiviert) mit Produkten von Stampin‘ Up! die ab 1.Juni aus dem Katalog fallen.

Hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr wieder vorbeischaut um die monstermäßigen ATCs zu bestaunen, die ich am Donnerstag getauscht und ertauscht habe. Während viele Demos vergangene Woche entweder panisch ihre Swaps fertig gestellt haben oder einfach nur super gespannt und vorfreudig waren, habe ich daheim am Schreibtisch gesessen und gearbeitet. Ich gehöre dieses Jahr nicht zu den fanatischen Frauen (und Männern), die den neuen Jahreskatalog von Stampin‘ Up! auf der OnStage Veranstaltung als erste präsentiert bekommen. Aber das ist nur halb so schlimm, denn auch meine Woche hatte einen stempeligen Höhenpunkt. Am Donnerstag war endlich wieder Stempeltreff und der ATC Tausch stand diesmal unter dem Motto „Monster“.

Eigentllich habe ich gar keine Stempel, die zu diesem Thema passen, aber als ich am Wochenende bei einer Freundin ihre total knuffigen italienischen Monsterchen von la coppia creativa gesehen habe, musste ich sie mir einfach ausleihen. Die Hintergründe für die ATCs habe ich mit meinem aktuellen Lieblingswerkzeug – dem Brayer – und Schablonen gemacht, Monster in Archival Black gestempelt, mit wasserlöslichen Filzstiften und Wassertankpinsel etwas coloriert und ausgeschnitten.  Fertig war meine Monsterparty!

ATCs_Monster_Tauschkarten_Stempeltreff_MST_so_cute_swap_April2016-1

Das hier sind übrigens die ATCs, die ich ertauscht habe. Sind sie nicht herzallerliebst? Ganz besonders monstermäßig habe ich mich in den kleinen Grünen mit den Glubschaugen verliebt! Er ist ja so wahnsinnig zum Knuddeln! Damit ihr ihn auch liebgewinnen könnt kommt hier nochmal eine Großaufnahme:

ATCs_Monster_Tauschkarten_Stempeltreff_MST_so_cute_swap_April2016-2

Der Wahnsinn, oder?

Jetzt wünsche ich euch noch eine monstermäßige Woche! Macht’s gut und bis bald!

unterschrift_blog-e1425898967106

 

Bäriger Geburtstag

Geburtstagskarte Bär mit happy Birthday stempel von Depot und Luftballons digistamp freebie

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch mein erstes Werk mit einem Digistamp. Eigentlich kein großer Unterschied zu normalen Stempeln und einfach zu handhaben. Einfach Karteikarte in den Drucker legen, drucken und ausmalen. Großer Vorteil: Braucht nur Platz auf der Festplatte und nicht in meinem Regal.

Diesen süßen Bären gibt es momentan noch als Freebie bei Gerda Steiner Designs.

Den „Happy Birthday“ Stempel habe ich diese Woche bei Depot gefunden. Nachdem ich schon länger auf der Suche nach einem netten kleinen Spruch in Graffiti-Optik war, musste ich ihn einfach mitnehmen.

Macht’s gut und bis bald !

 

Verwendete Materialien:

  • Cardstock in  Saharasand und Espresso von Stampin‘ Up!
    Blanko Karteikarten von Exacompta
  • Stempel: „2015NewYearBear“ von Gerda Steiner Designs
    „Happy Birthday“ Stempel von Depot
  • weiße Stempelfarbe
  • Aquarellstifte

 

Die ganze Rasselbande

Dankeskarte Rasselbande Eulen Pinguin Monster aus der Elementstanze Eule Eulenstanze owl punch Stampin' Up!

… sagt Danke.

Nein, eigentlich nur ich und zwar dafür, dass ich jetzt auch die Eulenstanze von SU besitze. Das Teil, wodurch ich überhaupt erst aufmerksam wurde, auf Stempel, Stanzen und Karten selber machen (siehe Wie alles begann). Ich muss an dieser Stelle mal ganz stolz bemerken, dass ich meine ersten drei Eulenkarten ohne die Stanze gemacht habe. Sprich ich habe die Eulen, ihre Augen und die zweite Lage, die die Flügel abgrenzt mit der Hand ausgeschnitten. Bei Tannenbäumen ist das ja kein Problem, aber bei Eulen war es teilweise echt grausam. Sie waren einfach nie symmetrisch

Wobei ich immer noch sagen muss, dass die Eulen zusammenzusetzen trotzdem noch ein Bisschen Arbeit macht. Jedenfalls für eine ungeübte Bastlerin wie mich. Ich experimentiere auch immer noch mit Klebemitteln, um herauszufinden, bei welchem mir das Handling am ehesten zusagt. Kleber an und für sich finde ich nämlich eine doofe Sache.

Was ich im Übrigen an der Eulenstanze ganz toll finde, sind die Möglichkeiten an Getier, die man daraus machen kann. Oben seht ihr neben den klassischen Eulen auch schon einen Pinguin und ein Monstaaaa. Das wird sich im kommenden Herbst dann sicherlich auch mal zum Gespenst in weiß verwandeln, dann noch so ein Kürbisgesicht drauf *wuaaaaaa*. Auch ein Rentier habe ich diesen Winter bereits häufiger zu Gesicht bekommen, auch das muss ich unbedingt mal nachbasteln.

So viel Inspiration für heute. Ich wünsche euch eine schöne – kurze – Woche!

 

Nikolaus?

20141204_193530_signedEher Weihnachtswichtel würde ich sagen.
Nachdem ich mit einer Freundin neulich beim Schwedenmöbelhaus waren und sie so angetan war von den Wichtelpantoffeln für Kinder bekommt sie vom Nikolaus auch einen Wichtelschuh. Sie meinte zwar, die würde perfekt für mich passen, weil ich doch so weihnachtswichtelig rumsurre, Plätzchen backe, Geschenke bastel etc.
Sie wird mir aber sicherlich nicht böse sein, wenn sie jetzt einen solchen super süßen Schuh bekommt.

Ich finde sie jedenfalls zuckersüß. Und die Oreos die darin verpackt sind haben ja sooooo gut gerochen.

Die Inspiration dafür ist mir hier über den Weg gelaufen. Die Website ist eine ganz nette Anlaufstelle, wenn man wissen will, wie andere bestimmte Stempel verwendet haben. Ich habe zum Beispiel das Set „Cute Critters“ von Stampin Up und mir dafür dort Ideen holen wollen, nachdem das Set auch schon etwas älter ist.

Ein schönes zweites Adventswochenende euch allen!
Bis demnächst!

Wenn man schon Tiger genannt wird…

20140928_154755_signed… ist es doch logisch, dass man von mir eine Geburstagskarte bekommt, auf der so ein Tier drauf ist.
Wenn man im Internet sucht, findet man dazu übrigens gar nicht mal so viele tolle Ideen, wie ich dachte. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich nicht mal genau weiß, wie so ein Tiger eigentlich aussieht, vorallem im Gesicht. Da habe ich heute also wieder etwas gelernt.

Meine Mitbewohnerin hat übrigens bemängelt, dass die Karte so nach Kinderkarte aussieht. Aber das ist in Ordnung, die Person die diese Karte bekommen hat, ist zwar schon erwachsen, gefreut hat sie sich trotzdem riesig.

 

Um ehrlich zu sein, war die oben gezeigte Karte erst meine zweite Tigerkarte. Die erste war weniger kindlich, aber irgendwie auch nicht so süß. Jedenfalls ist das meine Meinung.20140928_154801_signed
Was denkt ihr darüber? Welche würde euch besser gefallen?