Lebe deine Träume – jetzt!

Karte Maedchen Luftballons Traum Zukunft positiv Mut machen Fliegen Himmel Dream Wishes Gastgeberin Set Host Stampin' Up!

Hallo liebe Blogleser/innen,

heute gibt es einen Mutmacher-Beitrag oder zumindest eine sehr motivierende, hoffnungsvolle Karte. Diesen wunderschönen, ansprechenden Spruch habe ich mit dem Gastgeberinnen-Set Lebe deinen Traum „zusammengebaut“. Den Spruch, so wie er auf meiner Karte zu finden ist, hatte ich bei Steffi von Stempelwiese gesehen und er hat mich sofort angesprochen. Bereits in der Vergangenheit habe ich erwähnt, dass ich Stempelsets mit vielen einzelnen Worten toll finde, weil sie so vielseitig verwendet werden können. Je nach Belieben und Bedarf lassen sich verschiedenste Sätze oder Satzteile generieren – einfach wunderbar.

Mit diesem kurzen Beitrag verabschiede ich mich auch schon wieder.
Nächste Woche wird es keinen Post geben, aber ab Oktober wieder. Ob das dann schon etwas weihnachtliches sein wird, seht ihr dann.

Liebe Grüße

Advertisements

Edle Hochzeitskarte im Landhausstil

Hochzeitskarte edel Landhausstil Holz Papier DIY elegant schlicht DIY selbstgebastelt Stampin' Up! München 2017

Hallo, schön, dass du wieder vorbeischaust. Wie war das Wochenende?

Meines war ganz wunderbar. Es war eines dieser Wochenenden, die man sehr gerne lange im Gedächtnis behält. Mein Freund und ich waren auf einer wundervollen Hochzeit am Samerberg im Kreis Rosenheim eingeladen. Passend zur ländlich-bayrischen Umgebung war dabei nicht nur meine Karte, die ich euch heute zeigen möchte, gehalten, sondern auch die Hochzeitsdekoration. Mit vielen Holzelementen und weißen Accessoires hieß uns der Festsaal willkommen und verlieh dem Abend einen ganz besonderen, wundervollen Charakter.

Mal wieder in letzter Minute habe ich die passende Glückwunschkarte fertiggestellt. Ich habe dafür das Holz-Designerpapier aus dem aktuellen Hauptkatalog von Stampin‘ Up! verwendet, kombiniert mit etwas Vellum und filigranen weißen Stanzteilen. Zugegebenermaßen war ich anfangs nicht besonders angetan vom Holzpapier – aber spätestens mit dieser Karte habe ich es lieb gewonnen. Mal sehen, was ich in der Vorweihnachtszeit daraus noch Tolles zaubern werde.

Soviel von mir für heute. Ich wünsche noch eine tolle Woche!
Bis zum nächsten Mal

Regenbogenfarben und Emboss Resist Technik

Geburtstagskarte DIY Stempel Embossing Emboss Resist Technik bunte Farben Auqarell Wassertankpinsel InColor Stampin' Up! München

Hallihallo,

heute schreibe ich nur ein paar wenige Worte zu meiner gezeigten Karte, da ich diese Woche massiv hinter meinem Zeitplan liege.

Ja, ich habe fast immer einen Zeitplan. Generell bin ich ein großer Fan von Listen, Plänen und Struktur. Seit letztem Jahr bin ich deshalb auch dazu übergegangen, ein Bullet Journal zu führen, anstatt überall auf meinem Schreibtisch Zettelchen mit Aufgaben und Hinweisen liegen und kleben zu haben. *lach* Aber bevor ich abschweife, komme ich lieber direkt auf die Emboss-Resist Technik zu sprechen. Dieser komplizierte Name drückt aus, dass ich auf meinem Aquarellpapier zuerst einen großen Hintergrundstempel in weiß embosst habe. Da die Umrisse durch das geschmolzene Pulver leicht erhaben sind, konnte ich danach relativ entspannt mit dem Wassertankpinsel anfangen die Farbe aufzutragen, ohne große Sorge zu haben, über die Ränder hinaus zu malen. Dafür habe ich meine Stempelkissen hergenommen, den Deckel in geschlossenem Zustand leicht auf das Kissen gedrückt und dann die Farbe mit dem Pinsel aus dem Deckel des Stempelkissens aufgenommen.

Am Schluss hat nur noch ein kleiner Gruß gefehlt, den ich dann auf schwarzem Cardstock embosst und mit Klebepads aufgeklebt habe. Die Ecken hatte ich einfach mit der Schere abgeschnitten, weil eine Ecke so ausgefranst war. Hier ist durch Zufall mal wieder etwas wunderschönes entstanden.

Ich wünsche euch noch eine gute Woche!
Bis bald

Jahr voller Farben: Herbst

Blätter Jahr voller Farben Stampin Up Herbst-Winter-Katalog Katalogbeileger Give away Karte christmas catalog Season Strukturpaste gelb grün Thinlits 2017

Endlich geht’s weiter – ich starte nach meiner Sommerpause kurzerhand direkt in den Herbst. Zumindest vorerst.

Die beiden Karten die ich heute zeige, sind parallel entstanden. Weil sie mir in grün so gut gefallen haben, hab ich gleich noch in gelb weitergemacht. Hier kamen nicht nur die schönen Blätter aus dem Jahr voller Farben Bundle (Stempel und BigShot Formen), sondern auch das passende Designerpapier und außerdem die neue Strukturpaste zum Einsatz. Letztere sieht man auf den Bildern leider kaum, dafür kommt am Ende des Beitrags noch eine Nahaufnahme. Blätter Jahr voller Farben Stampin Up Herbst-Winter-Katalog Katalogbeileger Give away Karte christmas catalog Season Strukturpaste gelb grün Thinlits 2017

Damit die ausgestanzten Blätter einen noch schöneren Hingucker abgeben, habe ich sie nicht einfach auf farbiges Papier gestempelt und ausgestanzt, sondern weißen Cardstock mit einem Schwämmchen eingefärbt. Dazu habe ich die Ecken von Stempelkissen in verschiedenen Grün- und Gelbtönen auf meinen großen Acrylblock getupft und dann tupfend mit dem Schwämmchen etwas vermischt. Anschließend noch auf einer Folie etwas Farbe abgetupft und die Farbe auf den weißen Cardstock gewischt. Dabei habe ich das Papier mit Absicht ungleichmäßig eingefärbt, damit die Blätter nicht monoton olivgrün (bzw currygelb) sind. Anschließend noch die filigranen Blattadern gestempelt und die kleinen Kunstwerke mithilfe der BigShot und den Thinlits ausgestanzt.

Blätter Jahr voller Farben Stampin Up Herbst-Winter-Katalog Katalogbeileger Give away Karte christmas catalog Season Strukturpaste gelb grün Thinlits 2017 Nahaufnahme

Ich wünsche euch noch eine tolle Woche! Macht’s gut und bis bald

Oh happy Day

Hallo ihr Lieben,

wieder ist eine Woche vorbei und jetzt stehen auch die bayrischen Schüler und Lehrer endlich kurz vor den Sommerferien. Bin ich froh, dass mich das alles nur tangiert – im Positiven, denn die Lehrer im Freundeskreis haben ab nächster Woche auch unter der Woche wieder Zeit zum Grillen.

Aber genug Alltagserzählungen – interessant ist doch das Kreative. Heute zeige ich euch noch eine weitere Karte mit einem Farbflecken-Hintergrund. Für Tauschkärtchen habe ich kurze Zeit vor dieser Karte meine aktuelle Liebe zur Kombination Sommerbeere und Pfirsich Pur entdeckt und daher mussten die beiden Farben hier gleich nochmal zum Einsatz kommen. Kombiniert mit einem Quadrat der Framelits Stickmuster, das mit einem Diamant-Embossingfolder von WeR memory keepers geprägt wurde, frisch-fröhlichen Blümchen und dem super schönen Stanzteil „happy“ von Alt&New. So konnte ich einige meiner Stanzteile aus der Restekiste nutzen und daraus eine motivierende Gute-Laune-Karte machen.

Mit einer großen Portion guter Laune verabschiede ich mich erst einmal. Heute werden endlich die fehlenden Teile für unsere neuen Wohnzimmer-Möbel geliefert und darauf freue ich mich unheimlich. Endlich mehr Stauraum und Möbel in einem modernen, einheitlichen Stil, statt alles bunt zusammengewürfelt. Aber wie das so ist, bevor alles steht und toll aussieht, muss noch einiges zerlegt, umgeräumt und vor allem aufgebaut werden.

Macht’s gut und bis demnächst

Zu heiß gebadet?!

Karte witzig Cats on Appletrees Sizzix Kreise Bubbles

Hallo liebe Blogleser,

diese Woche bin ich etwas spät dran mit meinem Blogpost, aber vergessen habe ich mein Blog nicht.

Die Karte, die ich heute zeige, habe ich zwar schon im Winter gebastelt, aber thematisch passt sie jetzt deutlich mehr. Passend zu den immer wieder sommer-warmen, um nicht zu sagen heißen Temperaturen tummeln sich auf meiner Karte die wahnsinnig süßen Mini-Tiere von Cats on Appletrees. Die Bubbles-Stanze passt da perfekt und vermittelt den Eindruck eines ausgiebigen Schaumbads. Wie praktisch, dass ich diesen witzigen Spruch von einer Freundin ausleihen konnte – das passt wie Topf auf Deckel. Oder?

Ich wünsche euch eine tolle Woche!

Doctor Who Galaxie Karte

Doctor Who Whovian DrWho Card Karte Galaxy Galaxie Distress Himmel Sterne Sternbild kleiner Wagen Stories good one Kreativella 2017

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe bei euch läuft es gut. Ich hab mal wieder eine stressige Woche hinter mir, in der ich trotzdem die Chance genutzt habe, meine überschießende kreative Energie zu Papier zu bringen. Vielleicht kennt das der eine oder die andere. Gerade dann, wenn man bis über beide Ohren eingespannt ist und daher absolut keine Zeit hat um kreativ zu werden, genau dann, hat man tausend Ideen und Lust zu Basteln. Bei mir ist das leider oft so. In dieser stressigen Zeit pinne ich dann in meinen kurzen Pausen (gefühlt) tausend Ideen auf Pinterest und zeichne mir die eine oder andere Idee auf. Aber wenn der Stress nachlässt und ich endlich die Möglichkeit hätte die vielen Ideen umzusetzen, dann ist die kreative Energie irgendwie etwas verflogen.

Letzte Woche war bei mir eine dieser Wochen und ich bin sehr froh, dass ich es geschafft habe, zumindest die heutige Karte fertig zu stellen. Den Hintergrund hatte ich bereits vor einiger Zeit gemacht – einfach mit Marineblau und Sommerbeere gewischt. Den Spruch hatte ich vor ganz langer Zeit mal für ein anderes Projekt ausgedruckt, aber damals nicht verwendet. Was liegt also näher, als einen Sternenhimmel mit diesem tiefgründigen Doctor Who Zitat zu kombinieren und die Karte einem Science Fiction Fan zu schenken?

Die Sterne wollte ich zuerst stempeln und embossen, aber dann kam mir die Idee, einfach die Sterne mit einer Prickelnadel in die Karte zu stechen. Dafür habe ich eine Vorlage des Juli-Himmels ausgedruckt und dann sämtliche Sternbilder übertragen. Wer also genau hinsieht, kann einen ganzen Haufen Sternbilder entdecken. Den besonderen Reiz macht es aus, dass die Sterne leuchten wie ein Nachthimmel, wenn man sie vor eine Kerze oder ein Fenster stellt. Dann kann das Licht von hinten durch die Löcher scheinen und so glitzern die Sterne traumhaft schön.

So, das war jetzt mal wieder richtig viel Text – aber diese Karte hat es mir einfach angetan und deshalb musste ich meine Begeisterung dafür unbedingt zum Ausdruck bringen. Ich hoffe ihr verzeiht mir das!

Ganz liebe Grüße und bis bald

 

Schmetterlinge im Rampenlicht

Glückwunschkarte Schmetterling Butterfly Spotlight Technik Stanzen Watercolor Wings Steckenpferdchen Twinkling H2O embosst Hervorhebung Akzent Stampin' Up! Kreativella 2017

Hallo liebe Leute,

diese Woche schaffe ich es tatsächlich mal einen Blogeintrag zu schreiben mit etwas, das ich kürzlich gebastelt habe. An meinem einzigen freien Wochenende habe ich die Zeit genutzt um ein paar meiner halbfertigen Karten aus meiner Reste-/Sammelkiste zu verwenden. Den Hintergrund dieser Karte habe ich vergangene Woche beim Stempelstammtisch gemacht. Da wir ein aktiver Stammtisch sind, wie unsere Gründerin immer wieder mit Nachdruck erwähnt, stellen wir uns gegenseitig immer wieder neue Techniken oder Gestaltungsideen vor. Das ist eine wundervolle Sache, denn so bekommen wir immer wieder großartige neue Ideen, Techniken und Beispiele, was man mit den vielen tollen Stempeln, Stanzen und Farben, die wir alle mittlerweile besitzen, noch schönes machen kann.

Die Technik die wir beim letzten Stammtisch gezeigt bekommen haben, nennt sich Spotlight-Technik. Dafür gestaltet man an sich den Hintergrund ganz dezent und stempelt einen Teil des Spruchs auf ein farbiges Stanzteil, welches dann passgenau (über dem Spruch) mit 3D-Klebepads fixiert wird. Ich wollte etwas ausprobieren – nämlich ob es auch wirkt, wenn der Hintergrund bunt ist und das Stanzteil dann in der Hintergrundfarbe bestempelt ist. Fazit: Das schaut eher langweilig aus. Also in weiß auf einem rosenroten Schmetterling embosst und aufgeklebt. Das ist zwar sehr farbenfroh, viel mehr als ursprünglich geplant, aber schaut toll aus.

Am wirkungsvollsten ist die Technik mit großflächigen Spruchstempeln, daher musste hier ein Stempel von Steckenpferdchen ran. Sicher kann man auch selber mehrere Sprüche auf einem Acrylblock kombinieren und abstempeln. Wichtig ist nur, dass man die Sprüche auf dem Stanzteil exakt genauso anordnet wie auf dem Hintergrund.

So, das war heute mal wieder richtig viel Text. Nächstes Mal wird’s sicher weniger – versprochen.

Macht’s gut und bis bald

unterschrift_blog-e1425898967106

Embosste Mohnblumen

Mohnblumen technique tuesday für dich grußkarte einfach so rot aquarell embossing embosst ausgemalt wasserfarbe clean simple cas giveaway

Hallo ihr Lieben,

der Winter neigt sich in München so langsam Richtung Frühling und da kommt bei mir die Lust an Blumen und strahlenden Farben zum Vorschein. Momentan komme fast nicht zum Basteln oder bloggen und ich hoffe sehr, ihr nehmt mir das nicht übel. Es gibt einfach immer wieder Phasen, da ist so viel los, dass die schönen Dinge auf der Strecke bleiben – ihr kennt das sicher. Ganz selten findet sich mal eine Stunde Zeit um zu basteln, aber so richtig produktiv bin ich dann auch nicht. Ich bin nunmal irgendwie eine „Schönwetterstemplerin“. Besonders kreativ bin ich, wenn ich ohnehin entspannt bin und ohne Zeitdruck einfach vor mich hin bastel. Aber zurück zur Karte….

Diese Mohnblumen haben es mir übrigens total angetan. In schwarz embosst und mit einem Aquarellpinsel, Wasser und roter Stempelfarbe coloriert schauen sie einfach großartig aus. Da braucht es auf der Karte kaum noch etwas anderes. Wie ihr merken werdet kommen bei mir so oft wie möglich die Framelits Stickmuster zum Einsatz. Endlich, nach langer Wartezeit sind die nämlich wieder bestellbar. Yippie!

So, ich muss dann mal wieder…
Macht’s gut und bis demnächst

unterschrift_blog-e1425898967106

Geburtstagskarte für die größte Kaffeeliebhaberin

Geburtstagskarte Birthdaycard Kaffee Coffee Perfect blend friends beloved to go Cheers Love Sparkles Delicate Details SaB 2017 Stampin' Up! Frühjahrskatalog Glitzer DsP Typo Schrift Neutrals

Hallo ihr Lieben,

nach einer längeren (und unangekündigten – tut mir wirklich Leid) Winterpause bin ich nun endlich im neuen kreativen Jahr 2017 angekommen. Vergangenes Wochenende wurden die Stempel und meine BigShot abgestaubt und kamen endlich wieder zum Einsatz. Vermutlich hätte ich noch länger eine kreative Pause gemacht, hätte nicht meine ehemalige Mitbewohnerin am Sonntag Geburtstag gehabt und erst vor kurzem angefragt, warum sie denn noch keine Kaffee-Karte von mir bekommen hatte. Das wollte ich natürlich schleunig ändern und habe schnell das alte Stempelset Perfect Blend aus dem Regal geholt.

Außerdem kam das großartige Designerpapier im Block (Neutralfarben) mal wieder zum Einsatz und noch dazu gleich zwei neue Stempelsets. Zum einen habe ich das Sale-a-Bration Stempelset Delicate Details eingeweiht und als erstes damit die Spitze im Hintergrund gestempelt und weiß embosst. Zum anderen  habe ich endlich meine Framelits Stickmuster eingeweiht und als Hingucker durfte ein passender Spruch nicht fehlen. Auch wenn man mit Kaffeebechern eher selten auf einen runden Geburtstag anstößt passte das glitzernde „Cheers“ aus dem Set Love Sparkles hier einfach unheimlich gut.

Ich hoffe sehr, dass ich schon bald wieder Zeit und Lust finde, um auch die tollen Frauen-Silhouetten aus dem Set Mit Stil einzuweihen.

Bis dahin, macht es gut und gönnt euch einen leckeren frischen Kaffee – das hilft Wunder bei der Kälte!

unterschrift_blog-e1425898967106

… if reindeer really know how to fly

Weihnachtskarte Rentier Elch Merry Christmas Geweih besonderes Designerpapier Winterwunderland Tierisch Trend selbstgemachte Karte Clearly besotted Stampin' Up! 2016

Hallo ihr Lieben,

in großen Schritten geht es auf Weihnachten zu und entsprechend zeige ich euch heute auf jeden Fall noch eine Weihnachtskarte.

Vor kurzem habe ich durch Zufall Stempel von Gummiapan in einem Onlineshop gesehen. Ihr wisst schon, die Firma, die letztes Jahr den Tomte-Stempel-Wahn verursacht hat. Wer? Na Tomte, dieser Gnom mit riesengroßer Weihnachtsmütze die ihm bis über die Augen geht. Immer noch nichts? Na egal!

Jedenfalls habe ich ein kleines Bisschen geshoppt und dabei konnte ich dieser wunderbaren, süßen Stanze eines Tiers mit prachtvollem Geweih nicht widerstehen. Kaum bei mir angekommen musste ich sie direkt mal ausprobieren und eine Karte mit dem Designerpergament vom letzten Jahr nacharbeiten, die ich vor kurzem bei Juliane gesehen habe.  Wie praktisch dass ich noch drei Streifen davon in meiner Restekiste hatte – im Nu waren die drei Karten fertig. Während ich so gewerkelt habe, lief nebenbei etwas weihnachtliche Musik und das eine Lied, das mir im Kopf geblieben ist – ihr wisst es sicher schon – ist „The Christmas Song“.

Im Nu wird jetzt auch Weihnachten vor unserer Türe stehen und deshalb wünsche ich euch an dieser Stelle von Herzen frohe und ruhige Feiertage.

Macht’s gut und bis bald

unterschrift_blog-e1425898967106

Am Christbaum

Weihnachtskarte blau gold Christbaumkugeln BigShot Thinlits gestanzt Edel schlicht wirkungsvoll elegant am Christbaum delicate ornaments Weihnachtspotpourri Pretty Pines Stampin' Up! Kreativella 2016

Guten Abend meine Lieben,

mit ziemlicher Verspätung schaffe ich es jetzt endlich meinen Beitrag für heute hochzuladen. Glücklicherweise habe ich am Wochenende endlich mal etwas Zeit gefunden um Weihnachtskarten zu basteln. Wurde auch irgendwie Zeit, denn wir haben schon Advent-Halbzeit.

Für die heutige Karte habe ich mich an der Karte  aus dem Beitrag „Die goldene Kugel“ (*klick*) orientiert, die ich letztes Jahr gebastelt hatte. Zugegebenermaßen ist die Ähnlichkeit – abgesehen von der Farbwahl – nicht direkt zu sehen. Grund dafür ist, dass ich diese Karte als letzte von drei Karten im gleichen Stil gebastelt habe. Die anderen beiden haben wesentlich mehr Ähnlichkeit, denn da mussten nochmal die Edgelits Schlittenfahrt vom letzten Jahr ran. Aber ich wollte auch nochmal die Framelitsformen Am Christbaum verwenden, die zwar noch im (Haupt-) Katalog enthalten sind, aber dieses Jahr gefühlt keine Beachtung mehr bekommen, weil es so viele wundervolle neue Weihnachtsstempel im Herbst-/ Winterkatalog gibt.

Was vielleicht noch auffällt ist der dunklere Rand des blauen Hintergrunds. Irgendwie wirkte der normale marineblaue Cardstock auf Saharasand etwas langweilig, aber eine weitere Lage andersfarbiges Papier hat nicht wirklich eine Verbesserung ergeben. Da habe ich kurzerhand zum Schwämmchen gegriffen und mit Marineblau die Ränder gewischt – jetzt hat die Karte deutlich mehr Tiefenwirkung.

Ich wünsche euch noch eine wundervolle Woche – lasst es euch gut gehen und bis die Tage

unterschrift_blog-e1425898967106

Weihnachtskarte? Fehlanzeige!

Geburtstagskarte Schmetterling Butterfly Circle Burst Memory Box Birthday Stampin' Up! Spring Frühling Frisch Grün geprägt Tapete Struktur Leinen Garn Natur nature stiched CAS kreativella

Hallihallo liebe Weihnachtswichtel,

ich habe heute leider kein Foto für euch. Ernsthaft, eigentlich wollte ich heute eine der zahlreichen weihnachtlichen Basteleien zeigen, die in den vergangenen Tagen entstanden ist. Warum dann ein Bild einer frühlingshaften Schmetterlingkarte zu sehen ist? Tja, das Schöne an Gebasteltem ist, meiner Meinung nach, der Moment der Übergabe, der Ausdruck auf dem Gesicht der oder des Beschenkten. Um diese Freude nicht vorher zu nehmen zeige ich alles, was ich gezielt bastle um es zu verschenken, erst nachdem es beim Empfänger angekommen ist. Da ich alles was ich in letzter Zeit gebastelt habe entweder schon gezeigt habe oder erst diese Woche verschenke, kann ich euch leider noch nichts davon zeigen.

Ein Glück, dass neulich neben den weihnachtlichen Basteleien auch eine frische frühlingshafte Geburtstagskarte entstanden ist. Die Idee dafür habe ich von einer französischen Bastlerin. Merci beaucoup pour cette idée très magnifique, Karine! Leider finde ich die exakte Vorlage nicht mehr, trotzdem vielen, vielen Dank für diese wunderbare Idee, Karine.

Apropos wunderbare Idee. Seht ihr die Struktur des grünen Cardstocks ? Geburtstagskarte Schmetterling Butterfly Circle Burst Memory Box Birthday Stampin' Up! Spring Frühling Frisch Grün geprägt Tapete Struktur Leinen Garn Natur nature stiched CAS kreativella

Ja, es gibt von verschiedenen Anbietern Papier mit einer Leinenstruktur ähnlich dieser hier. In meinem Fall habe ich jedoch farngrünen Cardstock von Stampin‘ Up! genommen und mit einem Stück Tapete und einer zusätzlichen Schicht Cardstock durch die BigShot (Sandwich wie mit Framelits) genudelt. Eine andere tolle Verwendungsmöglichkeit für Tapetenreste oder Tapeten-Muster-Stücke habe ich euch bereits hier (*klick*) gezeigt. Damals habe ich die Tapete eingefärbt und damit einen tollen Hintergrund „gestempelt“.

Ich wünsche euch noch eine tolle Woche und ein ruhiges, zweites Adventswochenende

unterschrift_blog-e1425898967106

 

Oh Tannenzweig, oh Tannenzweig

Weihnachtskarte Christmas Card Tannenzwei Tannenzapfen Pine Merry tags Allerbeste Wünsche Anhänger rot Savanne klassische Weihnachtsfarben clean simple einfach gestanzt gestempelt embosst gold Kerzen Deko Stampin' Up! 2016 Kreativella

Hallo ihr Lieben,

da bin ich wieder mit einer weiteren Weihnachtskarte. Diesmal mit meinen aktuellen Lieblings-Deko-Elementen, den Tannenzweigen und Tannenzapfen aus den Framelits Pretty Pines (Tannen und Zapfen) aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up!. Eigentlich sollte auf dieser Karte ein kleines Rentier auf einer Weihnachtskugel Platz finden, aber irgendwie war es nicht so stimmig wie diese Tannennadel-Accesoires. Ich bin mir sicher, das Rentier wird eine andere Karte oder ein kleines Weihnachtsgeschenk verschönern, denn es ist wirklich süß mit seiner Christbaumkugel.

Übrigens: Diesen Freitag ist der große Black Friday in den USA. Das ist dieser Tag an dem es wahnsinnig viele Sachen unheimlich reduziert gibt. Der eine oder die andere kennt diesen Tag vielleicht aus der Werbung oder durch Online-Shopping. Anlässlich dieses Extreme-Shopping-Tages gibt es bei Stampin‘ Up! bereits seit gestern die sogenannte Extravaganza – eine Woche lang viele Produkte zu reduzierten Preisen und am ersten und letzten Tag spezielle 24h Angebote. Was alles reduziert ist, kannst du in diesem Flyer (*klick*) nachlesen. Bestellen geht im Onlineshop (*klick*), oder bei mir per Telefon, Email oder Kontaktformular auf meinem Blog (*klick*). Hier mal die ein paar der vielen, vielen Angebote:

 

onlineex_page1

onlineex_page2

 

Viel Spaß beim Stöbern in den Angeboten.
Bis bald

unterschrift_blog-e1425898967106

Stille Nacht und Weihnachtsstern

Weihnachtskarte Christmas Card Sterne Weihnachtsstern Weihnachtspotpourri Stille Nacht Heilige Nacht Winter Glückwunschkarte Post Brief selbstgemacht altmodisch blau weiß silber embosst embossing Stars Night Craft natural Stampin' Up 2016

Hallo liebe Blogwelt,

es ist wieder Dienstag und daher gibt es endlich wieder neues auf meinem Blog. Heute stelle ich euch eine nicht ganz klassische Weihnachtskarte in Marineblau und Flüsterweiß vor, kombiniert mit Kraftkarton und silbernem Embossing. So schlicht und simple kommt sie daher und dennoch brilliert sie durch die Details. Zum einen wären da die kleinen Sterne und der silber embosste Spruch, ganz besonders gut gefällt mir jedoch der detailreiche große Stern aus dem Set Weihnachtsstern. Der tolle Spruch kommt aus dem Hintergrundstempel Weihnachtspotpourri, den man übrigens nicht zwangsläufig zerschneiden muss, um die einzelnen Sprüche verwenden zu können. Ich klebe die Teile, die ich nicht auf der Karte haben möchte, nach dem Einfärben mit Tinte schnell mit Tesa oder – in diesem Fall besser geeignet – mit Paketklebeband ab. So lässt sich nur der Teil stempeln, den ich wirklich haben will. Wer das zu aufwendig findet, kann den Stempel auch zerschneiden, denn auf einem großen Acrylblock kann man die Einzelteile jederzeit wieder so zusammenlegen, dass man den kompletten Hintergrundstempel nutzen kann – und niemand sieht, dass man dem Stempel mit einer Schere oder dem Cuttermesser zu Leibe gerückt ist.

Ich wünsche euch eine tolle Woche.
Alles Liebe und bis bald

unterschrift_blog-e1425898967106