Birthday Bright und Schneckenhäuser

Geburtstagskarte Birthday Bright Schneckenhäuser Create a Smile Stampin' Up! 2017

Hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr auch nach so langer Sendepause noch auf meinen Blog schaut. Weil dieses Jahr bereits turbulent angefangen hat, bin ich bisher kaum dazu gekommen, meine vielen wunderbaren, neuen Schätze zu benutzen. Ein Stempelset, das ich jedoch unbedingt haben wollte und dann auch direkt ausprobiert habe, ist das Set Birthday Bright (in der englischen Version) bzw Geburtstagshurra auf Deutsch. Diese tollen Stempel findet man im Frühjahrskatalog ganz klein und versteckt beim Projektset Geburtstagshurra auf Seite 13. Tatsächlich ist nur ein Banner und das HURRA! in Originalgröße abgebildet und dadurch nimmt man das Set kaum richtig wahr, obwohl wunderschöne Schriften, Banner und Wimpelketten darin enthalten sind.

Aber schaut selbst (links das deutsche und rechts das englische Set):

Den Hintergrund, der mit einem großen Schneckenhaus-Stempel von Create a Smile und Brushos entstanden ist, hatte ich bereits seit Sommer in der „Halbfertig-Kiste“ liegen und da hat der große Spruch wunderbar dazu gepasst. Manchmal sind eindrucksvolle Karten ganz schnell fertig und dann schaffe sogar ich es, neben allem, was so los ist, noch etwas zu basteln.

Geburtstagskarte Birthday Bright Schneckenhäuser Create a Smile Stampin' Up! 2017

Apropos viel los. Wegen der vielen Dinge, die gerade zu erledigen, zu organisieren und abzuarbeiten sind, pausiert der Blog erstmal. Wenn ich es schaffe, kommt im April der nächste Eintrag, eine weitere fertige Karte habe ich nämlich noch nicht gezeigt.

Macht es gut und bis bald

Advertisements

Glückwünsche und Smooshing Technik

Karte Smooshing Technik Kleckse Farbverlauf bunt wild Glückwunsch Geburtstag Color burst Farbschlacht Farbexplosion Stampin Up Kreativella

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr seid bereits gut in diese neue Woche gestartet. Allen bayerischen Schulkindern an dieser Stelle auch einen guten Start in das neue Schuljahr und allen Lehrerinnen und Lehrern ebenfalls.

Ich bin mir bewusst, dass ihr natürlich drauf wartet Werke mit den tollen Produkten aus dem Herbst-/Winterkatalog zu sehen, aber ich bin bei dieser Hitze einfach noch nicht in Herbst- oder gar Weihnachtslaune. Aber keine Sorge, spätestens ab Oktober geht es dann auch bei mir stark auf Weihnachten zu. Versprochen. Heute also noch eine ganzjährig passende Geburtstagskarte, deren Hintergrund mit der Smooshingtechnik entstanden ist. Smooshing heißt im in diesem Kontext Abklatschen von Farbe auf Papier mithilfe einer (Overhead- oder Windrad-)Folie. Dadurch entstehen diese herrlichen Farbkleckse. Die Farbe dafür mit Wasser etwas verflüssigen, zum Beispiel indem man sie auf eine Folie tupft oder tropft und mit einem Sprühfläschen etwas ansprüht. Dann diese Farbe mit einer konvex gebogenen Folie aufnehmen und auf das vorbereitete Papier klatschen / drücken / schmieren. Kompliziert? Zu erklären durchaus, wenn man es aber mal gesehen und gemacht hat nicht mehr. Viel Spaß beim Ausprobieren !

Übrigens wurde die Ausverkaufsecke von Stampin‘ Up! heute mit einigen Produkten aufgefüllt, die teilweise aus dem letztjährigen Herbst-/Weihnachtskatalog stammen. Ich gebe heute nachmittag um 14 Uhr eine spontane Sammelbestellung auf, falls sich noch jemand beteiligen möchte. Aber wie immer gilt: Wenn weg, dann weg.

Außerdem sind noch bis morgen unter anderem die Konfetti-Handstanze, das Spitzeband in Vanille und die Framelits Wünsch dir was im Angebot.

Herzliche Grüße

unterschrift_blog-e1425898967106

Kommt ein Frühlingsbote geflogen

Glückwunschkarte Schmetterling Swallowtail sponged Farbverlauf edel elegant schlicht embosst clear Schimmer Grußelemente Stampin' Up! Frühling Ostern leicht fröhlich Auftakt Karte selbstgemacht

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet bereits einen wundervollen Ostersonntag mit vielen netten Dingen in eurem Osterkörbchen. In meiner Familie wird traditionell ein gemeinsames Osterfrühstück gemacht. Dabei gibt es geweihtes Brot, Salz und Schinken, natürlich gefärbte Eier und alles was uns schmeckt. Die erste Schnitte Brot mit Schinken und Ei wird immer geteilt, sodass jeder ein Stück davon bekommt und mit den Eiern wird seit ich klein war „gekätscht“. Das muss man sich so vorstellen, dass zwei Personen je einem Ei in der Hand haben und dann werden die beiden Eier frontal aufeinander gehauen. Dabei gibt für gewöhnlich ein Ei nach und seine Schale bicht – das Ei, das ganz bleibt, hat demnach „gewonnen“.

Während am Karfreitag bei mir in München schon wunderschönstes Frühlingswetter die Notwendigkeit des Fensterputzens unterstrichen hat, saß ich an meinem Schreibtisch und habe seit längerem mal wieder eine Idee zu Papier gebracht. In den Hintergrundstempel Swallowtail von Stampin‘ Up! habe ich mich schon lange verliebt gehabt, aber tatsächlich ist er erst sehr spät tatsächlich in meinen Besitz gelangt.

Um diese wunderschönen Farbverläufe zu erzeugen habe ich den großen Stempel mit den kleinen Fingerschwämmchen eingefärbt. Angefangen mit der hellsten Farbe habe ich mich vorgearbeitet, immer vorsichtig mit der dunkleren Farbe etwas in den helleren Blauton hinein getupft und anschließend zügig abgestempelt.

Glückwunschkarte Schmetterling Swallowtail sponged Farbverlauf edel elegant schlicht embosst clear Schimmer Grußelemente Stampin' Up! Frühling Ostern leicht fröhlich Auftakt Karte selbstgemacht

Für den ganz besonderen Special Effect habe ich zuletzt noch den Schmetterling mithilfe des Stamp-a-ma-jig (Stempelsetzer) exakt über dem farbigen Abdruck mit klarem Versamark gestempelt und mit klarem Embossingpulver und dem Heißluftfön embosst. Dadurch wirkt der Schmetterling erhaben und glänzt etwas – das schaut toll aus.

Wie man mit einem Stempelsetzer umgeht und wofür man den eigentlich braucht erkläre ich übrigens hier (*klick*).

Ich wünsche euch noch einen wunderbaren freien Montag, viele Frühlingsgefühle und einen guten Start in eine kurze Woche!

unterschrift_blog-e1425898967106

 

 

Hoch hinaus – bis zu den Wolken

Glückwunschkarte selbstgemacht Sale a Bration SaB Stampin' Up! 2016 Flugzeug Hoch hinaus Wolken Clean simple Propeller Segelflieger männlich maskulin

Hallo ihr Lieben,

irgendwie komme ich heute gar nicht in die Gänge. Geht euch das auch so?
Ich bin mir fast sicher, dass dieses komische nass-graue Herbstwetter daran Schuld hat. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen es ist November. Was schön wäre, denn dann würde bald die Vorweihnachtszeit beginnen und ich könnte noch meine vielen Ideen für Weihnachtskarten umsetzen.

Stattdessen ist es Januar, die letzten Tannenbäume werden noch entsorgt und es geht langsam rauswärts, wie man so schön sagt. Um mich nicht vom grauen und verhangenen Himmel runterziehen zu lassen, musste ich einfach noch eine Karte mit dem super coolen Flugzeug aus dem Sale-a-Bration Set Hoch hinaus basteln. Dieses Mal auch nicht in rosa-pink mit Glitzer, sondern etwas neutraler gehalten. Passend dazu habe ich die Wölkchen Prägeschablone aus den Untiefen meiner Kiste mit Stanzen und Prägefoldern gezogen. Aber sie passt so gut, als wäre sie dafür gemacht.

Ich wünsche euch eine tolle Woche, mit möglichst blauem Himmel und vielen Sonnenstrahlen!
Macht’s gut und bis bald

unterschrift_blog-e1425898967106

 

 

Smooshing Technik

Smooshing technik Farbkleckse Freude Geburtstag Karte Stampin' Up! Winterliche Weihnachtsworte bunte Farben

Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder kein Frühmorgensbeitrag. Das Wetter war der Knaller und ich wollte erst noch etwas draußen sein bevor ich mich an den Schreibtisch setze. Ich bin mir sicher, dass ihr das nachvollziehen könnt. Leider bin ich mit dem Fotsgraphieren etwas langsam. Es geht in den Winter und meistens wenn ich meine Karten ablichten will ist kein gutes Licht mehr.  Diese ausgefallene Karte habe ich schon letzte Woche verschickt  und vorher geschwind noch fotographiert. Nachdem sie mittlerweile angekommen sein müsste kann ich sie euch zeigen.

Auf unserem Stampin‘ Up! Teamtreffen im September hat Heike (von http://www.born2stamp.com) uns die Smooshing Technik gezeigt. Wie die Technik funktioniert wusste ich vorher schon, aber manchmal braucht man einen kleinen Stupser um etwas  auszuprobieren. Heike hat mir also mit ihrer Vorführung diesen gewissen Stupser gegeben und ich habe mich endlich mal drangesetzt und ausprobiert. Das Ergebnis war ernüchternd. Meine Hintergründe haben mir  überhaupt nicht gefallen. Viel zu viel Farbe und alles so dunkel. Ich wollte doch fröhliche Geburtstagskarten damit machen. Herje !

Nach etwas herumprobieren kam dann diese Karte dabei heraus und ich habe sie richtig liebgewonnen. Sie ist mal was anderes – bunt, frech und absolut einzigartig!

Macht’s gut und bis bald

unterschrift_blog-e1425898967106

Gekachelte Geburtsgskarte

Geburtstagskarte selbstgemac gekachelt vierecke gewischt Wischtechnik Stampin' Up! gebastelt Gastgeberinnenset Geburtsgasgrüße für alleHallo ihr Lieben,
ich hänge meiner Zeit mal wieder ein kleines Bisschen hinterher. Aber jetzt gibt es endlich einen neuen Beitrag.

Für alle, die sich schon auf die Nachlese zu meinem ersten weihnachtlichen Workshop gefreut haben, kommt eine kleine Enttäuschung. Die Nachlese gibt es leider erst am Donnerstag.
Heute zeige ich euch eine Geburtstagskarte die ich mal zwischen meine weihnachtlichen Basteleien schiebe. Gemacht habe ich sie recht flott, mithilfe von schmalem Washitape, Stempelfarbe, Fingerschwämmchen und einigen Klebezetteln. Farblich passt die Karte eigentlich noch perfekt in den Sommer. Die Kombination von Farngrün, Pflaumenblau und Lagunenblau erinnert mich an Karibik, Meer und Sonne.

In diesem Sinne einen guten Start in die Woche !

unterschrift_blog-e1425898967106

Perpetual Birthday Calendar mit rosaroten Sternchen

Geburtstag Karte selbstgebastelt gestempelt Kalender Perpetual Birthday Calendar Set Sterne rosenrot München Stampin' Up!Hallo meine Lieben,

Am vergangenen Donnerstag habe ich dem miesen Wetter in München getrotzt und eine fröhliche Geburtstagskarte gemacht. Die Kombination von Schiefergrau und Rosenrot macht einfach gute Laune. Großartig !

Nebenbei habe ich in den letzten Tagen auf Hochtouren an den Schenklis für unser Stampin‘ Up! Teamtreffen in München gearbeitet. Fragt nicht, wie viele Ideen ich dafür entwickelt und wieder verworfen habe. Aber schließlich endlich habe ich sie fertig bekommen und jetzt tausche ich sie gegen viele andere tolle Werke. Das macht Spaß, bringt einen in Kontakt und vorallem bekommt man viele tolle neue Ideen.

Genießt in aller Ruhe euer Wochenende während ich Schenklis tausche, neue Leute kennenlerne und mich zu den Neuerungen bei Stampin‘ Up! briefen lasse! Einen kurzen Bericht und auch einen Blick auf die Swaps gibt es dann bis Mitte der Woche.

Macht’s gut und bis bald!

unterschrift_blog-e1425898967106

 

Moderne Kunst

Schnelle einfache Karte schlicht Acrylblock stempeln bunt Quadrate flinkHallo ihr Lieben,

uff, momentan habe ich wirklich viel zu viel um die Ohren. Deswegen komme ich auch kaum zum Basteln, geschweige denn dazu meine Karten vorteilhaft zu fotographieren. Wenn es dann mal wieder schnell gehen muss, weil – oh Schreck! Es ist ja schon Donnerstag! – die Karte noch am gleichen Nachmittag in die Post muss, bleibt nicht die Zeit sich etwas Extravagantes zu überlegen oder ausgiebig zu colorieren.

In einem Anflug von Panik kann man dann wie ich entweder mehrere Lagen Papier versauen, weil man zu hektisch werkelt, die eingefärbten Stempel fallen lässt und dergleichen. Oder aber man greift auf eine einfache und bewährte Technik zurück.
In diesem Fall habe ich also kühlen Kopf bewahrt und mit den kleinen Acrylblöcken, auf die ich normalerweise meine Stempelgummis setze und den Stempelkissen an sich „gestempelt“. Dafür einfach den Acrylblock mit dem Stempelkissen einfärben, dann wahlweise einmal auf Schmierpapier abstempelt oder nicht, danach mit Wasser leicht besprühen und dann den farbigen Acrylblock auf einen Bogen Cardstock drücken.

Wenn man das ganze mit verschiedenen Farben und Größen von Acrylblöcken macht kommt ein ähnliches Bild zustande wie auf meiner Karte oben. Schließlich noch einen Geburtstagsgruß aufstempeln, auf farbigen Cardstock kleben und fertig ist die Karte. Großer Vorteil dieser Technik ist definitiv, dass nichts verspielt, schnörkelig oder mit Blümchen ist – total gut geeignet für Männerkarten also. Dann einfach mit Blautönen, Grüntönen und einem dunklen Kartenhintergrund arbeiten.

Ein Tipp noch: Wieso nicht einfach mal quadratische Stempelgummis aus den Resten der Gummistempel zuschneiden und verwenden? Geht ganz leicht, spart Abfall und schaut toll aus!

Macht’s gut ihr Lieben und bis bald !

unterschrift_blog-e1425898967106

Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up! und Karte mit „weihnachtlichen Worten“

Geburtstagskarte_Weihnachtliche-Worte-Gruß_Gastgeberinnenset-gute-gedanken-dsp-einfach-tierischIMG_2462Hallihallo ihr Lieben,

jaaaa es ist soweit.Seit gestern gilt der aktuelle Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up!. Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die pdf-Version. Na dann, auf geht’s mit einer Tasse Kaffee und anschauen!
Wie?! Du hast noch keinen Saisonkatalog zum Anfassen? Jetzt schnell *hier* klicken, eintragen und ich schicke ihn dir.

Stampin' Up! Herbst-/ Winterkatalog 2015

Zu Beginn dieses Blogposts seht ihr eine Karte zum Geburtstag in der ich die Thinlits „Weihnachtlichen Worte“ aus dem neuen Katalog verwendet habe. Allerdings nicht im weihnachtlichen Stil, das geht ja auch. Vorallem das schöne Wort „Gruß“ ist schon fast mein Favorit für’s ganze Jahr. Geht einfach immer! Dabei sind außerdem noch „Frohe“ und „Freude“. Auch herrlich!
Die wunderschöne Blume aus dem Gastgeberinnenset „Gute Gedanken“ hab ich mit Memento auf Aquarellpapier gestempelt und dann mit den Stampin‘ Write Markern und dem Wassertankpinsel coloriert.

2015_b12

Ankündigung: Blog Hop Am Freitag

Eine andere Ankündigung habe ich auch noch. Am Freitag (4.September, ab 8 Uhr morgens) mache ich beim Blog-Hop meines Stampin‘ Up! Teams mit. Wir zeigen euch unsere persönlichen Favoriten aus dem Herbst-/Winterkatalog. Wir hatten ja auch schon etwas Zeit um mit den neuen Produkten zu basteln. Seid gespannt, es sind großartige Projekte dabei! Von Karten, über Layouts, Verpackungen und Deko. Tausend schöne Dinge quasi.

Macht’s gut und wir lesen uns dann am Freitag !

Unterschrift_blog

 

 

 

Die gefühlt 100ste Bokehkarte und Geburtstagsgrüße für alle

Geburtstagskarte Bokehkarte Gastgeberinnenset Geburtstagsgrüße für alle

Hallo ihr Lieben,

bevor wir bei dieser Karte habe ich mal einen Hintergrund verarbeitet, den ich auch schon seit langem fertig habe. Da die gelben Ecken mich so unheimlich daran erinnert habe, wie ein Foto aussehen kann, wenn die Sonne genau hineinscheint musste es nochmal eine Bokehkarte werden. Das trifft meine Vorstellung von besagtem Foto unheimlich gut.

Was meint ihr? Ist doch total sommerlich! Passend zu den genialen bayerischen Sommerferien dieses Jahr.

Macht’s gut und bis bald

Unterschrift_blog

Eine Postkarte zum Geburtstag

Geburtstagskarte Postkarte Blume vintage

Hallo ihr Lieben,

nach einem hochsommerlichen Nachmittag nutze ich jetzt den Abend und zeige euch noch diese witzige Postkarten-Karte.

Den Abdruck von dem Postkartenstempel habe ich schon länger hier liegen, aber bisher wusste ich nicht so recht, was ich damit machen soll. Naja, ein Bisschen ausprobiert und heraus kam diese tolle Karte. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich eine ähnliche schonmal irgendwo gesehen habe –  ich weiß nur beim besten Willen nicht mehr wo.  So ist das leider manchmal in den Untiefen des Internets.

Ab September werde ich übrigens die Weihnachtssaisson einläuten. Immerhin habe ich schon ein paar neue Sachen von Stampin‘ Up! hier. Allerdings ist auch mir bei so hohen Temperaturen nicht wirklich weihnachtlich zumute.

Macht’s gut ihr Lieben und bis bald

Unterschrift_blog

Noch eine Geburtstagskarte mit großen Punkten

Geburtstagskarte Geburtstagsgrüße für alle Stampin' Up! Gastgeberin Host Stempelset Bokeh technik

Hallihallo ihr Lieben,

einen tollen Start in die neue Woche wünsche ich euch! Wie war euer Wochenende? Meines war super, wenn auch etwas anstrengend. Highlight war die cubanische Band auf dem Schlossfest am Samstag abend. Draußen sitzen, die laue Sommerluft genießen und mit Freunden guter Musik lauschen ist schlicht und ergreifend toll.

Anlass der ganzen Sache war ein Geburtstag und die obige Karte hatte ich extra dafür vorbereitet. Ich muss sagen, in das Gastgeberinnenset aus dem der Spruch stammt hatte ich mich beim ersten Durchblättern des Kataloges bereits verliebt. Das wird garantiert noch häufig verwendet.

Kommt gut durch die Woche!

Unterschrift_blog

Inkspire me Geburtstagsspecial

Geburtstagskarte Birthday Blossom_Inkspire-me Sketch Jubiläum

Hallo ihr Lieben,

bevor ich morgen früh in ein Wochenende voller Feierlichkeiten starte möchte ich den heutigen Abend noch mit einem kleinen Kärtchen ausklingen lassen. Vor einiger Zeit hatte ich bei Tanja Kolar schonmal das Set Birthday Blossom aus dem akutellen Stampin‘ Up! Hauptkatalog im Einsatz gesehen und das hat mir so gut gefallen. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte sie auch ein Grau und einen Roséton verwendet. Passt auch einfach perfekt zu den Blümchen.

203_fa10

Da die Inkspire me Challenge gerade ihren Geburtstag feiert kann man aus allen Sketches und Farbkombinationen frei wählen und entweder Sketch oder Farben oder beides für ein Projekt verwenden. Ich habe mich an die Farbzusammenstellung aus der Inkspire me Challenge #203 gehalten, weil da Kirschblüte und Schiefergrau dabei sind und das so toll passt.

Diesmal habe ich mich auch getraut (und vor allem rechtzeitig dran gedacht) das Banner nochmal auf Cardstock in Kirschblüte zu stempeln und dann mit der Schere auszuschneiden und mit Dimensionals aufzukleben. Das macht sich wirklich sehr gut, auch wenn ich etwas schief gestempelt habe. :-D

Ich hoffe diejenige, die das Kärtchen bekommt sieht es nicht jetzt schon auf meinem Blog. Die Gefahr besteht nämlich bei den anderen beiden Karten, die ich in den letzten Tagen von meinem Schreibtisch gehüpft sind. Deswegen zeige ich sie euch erst, wenn sie verschenkt wurden.

So, jetzt entspanne ich mich noch ein Bisschen und genieße die Ruhe vor dem Sturm.

Macht’s gut und genießt euer Wochenende!

Unterschrift_blog

 

Das habe ich verwendet:

 

Build a birthday Tortenkarte

Build a birthday Cake Karte Lagunenblau Stampin Up

Hallihallo ihr Lieben,

die Hitze wird scheinbar erstmal nicht weniger, aber irgendwie gewöhnt man sich etwas daran. Nur stempeln klappt im Arbeitszimmer überhaupt nicht. Nicht nur, dass ich große Sorge um meine Stempelkissen habe, die Clearstamps sind bei diesen Temperaturen schlicht und einfach nicht zu gebrauchen. Ich hab es versucht – nur verschwommene, matschige Abdrücke.

Mein kleiner Tipp wenn man auf das Stempeln mit Clearstamps auch bei diesen sommerlichen Temperaturen nicht verzichten will: Einfach das Stempelset vor dem Stempeln 10 Minuten in den Kühlschrank legen. Nicht zu lange, aber ausreichend, damit sie nicht zu warm sind. Dann sind die Stempelabdrücke wieder schön klar und verschmieren nicht so einfach.

Heute zeige ich euch eine Karte die ich kürzlich bei einer Damenstempelrunde gemacht habe. Meine Freundin Barbara läd immer wieder ihre Freundinnen zum gemeinsamen Basteln und Plaudern ein und dabei entstehen jedes Mal großartige Karten und Basteleien. Das ist eine ganz witzige Geschichte, denn unsere Eltern wohnen im gleichen Ort und wir kennen uns schon lange, haben aber erst jetzt durch das gemeinsame Basteln einen engeren Kontakt – und das finde ich großartig!

In diesem Sinne! Macht’s gut und bis bald!

Unterschrift_blog

 

 

Das habe ich verwendet:

Mein erstes Set aus dem neuen Stampin‘ Up! Jahreskatalog: Geburtstagspuzzle

Geburtstagskarte_Geburtstagspuzzle_Kreise_Blautoene3rs

Hallo meine Lieben,

Punkt, Punkt, Komma – Strich… Nein, natürlich kein Mondgesicht, sondern eine Geburtstagskarte mit dem nagelneuen Stempelset Geburtstagspuzzle aus dem aktuellen Stampin‘ Up! Katalog. Ich bin total angetan von den Stempelsets mit ganz vielen Textbausteinen. Schon vom Set „Wünsche zum Fest“ aus dem Herbst-/Winterkatalog war ich begeistert. Vermutlich ging es nicht nur mir so, denn im aktuellen Katalog findet man richtig viele Sets mit Textbausteinen. Allerdings muss ich sagen, dass mir bei manchen die Schriftart nicht besonders zusagt – nicht so beim Geburtstagspuzzle. Mit seinen  Glückwunschworten und der gezeichneten Torte, die ich nach Belieben etwas colorieren kann ist dieses Set genau das Richtige für mich.

Wie ihr seht habe ich hier für den Hintergrund die gleiche Technik verwendet wie schon bei meiner letzten Geburtstgskarte in Rot- und Pinktönen. Die Technik ist super simpel und gefällt mir immer besser. So in Blautönen ist sie auch super geeignet für Männer. Sogar mein Freund fand sie richtig spitzenmäßig- und meist findet er meine Karten alle nur „ganz schön“. ;-)

Macht’s gut und bis zum nächsten Mal !

Unterschrift_blog

 

Das braucht ihr zum Nachbasteln: