Hexagon-Aquarell-Karte

Hallo ihr Lieben,

lang, lang ist’s her – aber besser spät als nie zeige ich euch die letzte Karte, die vor meiner kreativen Pause entstanden ist.

Karten mit diesen schicken Sechsecken habe ich schon öfter bewundert und mir am Anfang meiner Bastelbegeisterung auch mal ein Stempelset dafür gekauft. Allerdings habe ich das Set nicht wirklich benutzt, weil die zündende Idee gefehlt hat. Dieses Mal kam die zündende Idee und musste prompt umgesetzt werden. Also schnell die Aquarellstifte ausgepackt und zum Wassertankpinsel gegriffen. Die Karte spiegelt meine aktuelle Vorliebe für pink und lila wieder, aber solange man sie nicht an einen stereotypen Mann verschenken möchte ist alles gut.

Aber nochmal zurück zur Mache: Ich habe die Hexagons auf Aquarellpapier gezeichnet und die Außenrahmen dann mit dem Wassertankpinsel etwas nach innen hin verwischt. Danach mit rechteckigen stitched-Rahmen ausgestanzt, einen kleinen Gruß von gummiapan dazu gestempelt und nach dem Arrangieren noch mit zwei Stanzteilen verziert.

Da heute so wunderschönes Wetter ist, werde ich jetzt schnell meine Sachen packen und mich noch für zwei Stunden an die Isar setzen.
Macht’s gut und bis bald

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s